Programm

 

ab 09:30 UhrAnmeldung und Kaffee

10:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. Kornelia Freitag, Ruhr-Universität Bochum
Ulrike Sommer, RuhrFutur
Prof. Dr. Winfried Schulze, MERCUR

10:20 Uhr

Einführung: Schreibdidaktische Perspektiven auf die Förderung wissenschaftlicher Textkompetenz
Maike Wiethoff, Ruhr-Universität Bochum

10:45 Uhr

Vortrag „Schulische Schreibqualifizierung und universitäre Textanforderungen – Überlegungen zum Übergangsmanagement“
Prof. Dr. Dr. h.c. Konrad Ehlich, Freie Universität Berlin

11:30 UhrKaffeepause

11:45 Uhr

Vortrag „Wissenschaftliches Schreiben und kritisches Denken“
Prof. Dr. Otto Kruse, ZHAW (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften)

12:30 UhrMittagspause

13:45 Uhr

Foren
1. Was wir über wissenschaftliche Textkompetenz von Studienanfängerinnen und Studienanfängern wissen
2. Schreiben in Schule und Hochschule – was wir voneinander wissen sollten
3. Wie der Einstieg in das wissenschaftliche Schreiben erleichtert werden kann und wie das Schreiben den Einstieg erleichtern kann

15:15 UhrKaffeepause

15:30 Uhr

Vortrag „Writing-Centered Course Design: Increasing Comprehension and Retention of Learning through Low- and Mid-stakes Writing“
Prof. Dr. John Webster, University of Washington, Seattle, USA

16:15 Uhr

„Wissenschaftliches Schreiben im System verankern“
Abschlussstatements mit Dr. Gunter Friedrich (MERCUR), Mark Becker (RuhrFutur), Maike Wiethoff (Ruhr-Universität Bochum) sowie Vertreterinnen
und Vertreter aus den drei Foren

16:45 UhrVeranstaltungsende


Moderation:
Dr. Anika Limburg, Ruhr-Universität Bochum